ASG Baden-Württemberg

 

ASG-Landeskonferenz 2017

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Die diesjährige ASG-Landeskonferenz fand am 14. Januar 2017 im Turmforum im Hauptbahnhof in Stuttgart statt. Dort wurde Klaus Kirschner (KV Rottweil) mit überwältigender Mehrheit als ASG-Landesvorsitzender bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Dr. Olivier Elmer (KV Rhein-Neckar), Gabriele Teichmann (KV Neckar-Odenwald) und Herbert Weisbrod-Frey (KV Heidelberg) gewählt. Weiterhin gehören dem Landesvorstand an Manfred Bleil (KV Heidenheim), Claudia Brackmeyer (KV Konstanz), Daniel Dröschel (KV Lörrach), Dr. Manfred Eissler (KV Tübingen), Heinz Grauer (KV Stuttgart), Dr. Max Hahn (KV Konstanz), Andreas Haupt (KV Heilbronn-Land), Christian Hübner (KV Esslingen), Dieter Kress (KV Tübingen), Peter Schrade (KV Rems-Murr) und Sabine Seifert (KV Mannheim) an.

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier, der Sprecher für Gesundheit, Sucht und Arbeitsmarktintegration der SPD-Landtagsfraktion Rainer Hinderer MdL sowie Heike Baehrens MdB, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestags sprachen Grußworte und gingen auf die aktuelle Gesundheitspolitik in Land und Bund ein.

Das Hauptreferat hielt Roland Sing, Vorsitzender des VdK Baden-Württemberg und Vizepräsident des VdK Deutschland sowie Vorsitzender des Landesseniorenrates Baden-Württemberg. Er stellte die Forderungen des VdK vor, insbesondere nach einer armutsfesten Rente, einer akriven Armutsbekämpfung, bezahlbare Gesundheit für jedermann, einer zukunftssicheren Pflegeversicherung und mehr Barrierefreiheit.

Hier finden Sie das Beschlussbuch.